„Deckung von Verlusten in SPZOZ und Haftung bei Verletzung der Disziplin der öffentlichen Finanzen“ – der Beitrag des Rechtsanwaltes Jacek Sobczak in der Tageszeitung „Dziennik Gazeta Prawna“

Am 15. Dezember 2021 wurde in der Tageszeitung „Dziennik Gazeta Prawna“ (Nr 242/2021) ein Beitrag unter dem Titel „Deckung von Verlusten in SPZOZ und Haftung bei Verletzung der Disziplin der öffentlichen…

Mehr
„Wann kann die Gemeinde die Rückzahlung des beim Wohnungskauf gewährten Nachlasses verlangen“ – der Beitrag unserer Rechtsanwältinnen in der Tagezeitung „Dziennik Gazeta Prawna“

In der Beilage „Samorząd i Administracja” (Nr 242/2021 vom 15. Dezember 2021) der Tageszeitung „Dziennik Gazeta Prawna” wurde der Beitrag unter dem Titel „Wann kann die Gemeinde die Rückzahlung des beim…

Mehr
Eine Fortbildung für Kanzler, Direktoren, Buchhalter der Hochschulen der Stadt Poznań betreffs ausgewählter Aspekte der Polnischen Ordnung

Am 14. Dezember 2021 fand in dem Haus für Schöpferische Arbeit und Erholung der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań eine Schulung zum Thema „Ausgewählte Aspekte des Steuerrechts, die die Universitäten…

Mehr
Alle Aktualitäten

Der Besuch des Premiers Jerzy Buzek

31.01.2020

Am 31. Januar 2020 haben Premier Jerzy Buzek und die Ministerin Teresa Kamińska der Kanzlei einen Besuch abgestattet. Während des Treffens mit dem Kanzlei-Team ist der Premier Buzek – aus der Perspektive seiner langjährigen Erfahrung des Europaabgeordneten – auf die wichtigsten aktuellen Probleme der Europäischen Union eingegangen, darunter: „Brexit”, Erreichung der Klimaneutralität bis 2050, Gewährleistung der Energiesicherheit. Der Premier beantwortete auch bereitwillig und umfassend die Fragen der Teilnehmern.

Ein sehr positives Statement hat der Premier zur Präsentation der Rechtsdienstleistung mit der Anwendung der immersiven Realität des „virtuellen Gerichtssaals” abgegeben, nachdem er persönlich an einer Simulation einer gerichtlichen Verhandlung in Funktion „des Publikums” teilgenommen hat.

Seine Eindrücke danach hat er wie folgt resümiert: „Wenn jeder ein paar Tage vor der bevorstehenden Gerichtsverhandlung einen Gebrauch von dem „virtuellen Gerichtsaal” machen könnte, dann wäre es sehr vorteilhaft”. 

        

Für den Abend wurde von den Rechtsanwälten Paweł Sowisło und Krzysztof Topolewski ein feierliches Abendessen veranstaltet, an dem u. a. folgende Gäste teilgenommen haben: Jacek Jaśkowiak – der Präsident der Stadt Poznań, Jan Grabkowski – Landrat des Landkreises von Poznań, Professor Andrzej Tykarski – Rektor der Medizinischen Universität in Poznań, Professor Wojciech Hora – Rektor der Universität der Künste in Poznań.

  

 

 

 

Andere Aktualitäten