Der Besuch des Premiers Jerzy Buzek

Am 31. Januar 2020 haben Premier Jerzy Buzek und die Ministerin Teresa Kamińska der Kanzlei einen Besuch abgestattet. Während des Treffens mit dem Kanzlei-Team ist der Premier Buzek – aus der Perspektive…

Mehr
Die Feststellung der Rechtskraft zur Entscheidung über die Löschung des Klinischen Jesuskind-Krankenhauses aus dem Landesgerichtsregister

Das Registergericht der Hauptstadt Warszawa in Warszawa, XII Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters erlieβ am 10. Dezember 2018 einen Beschluss über die Fusion von drei Warschauer Krankenhäuser:…

Mehr
„Eine kontroverse Genugtuung“

So lautet der Titel des Beitrages des Rechtsanwaltes Paweł Sowisło, der am heutigen Tag in der Tageszeitung „Rzeczpospolita” veröffentlicht worden ist. Wir laden zur Lektüre ein !            

Mehr
Alle Aktualitäten

Arbeitsrecht

Wir bieten eine komplexe Rechtsdienstleistung für polnischen und ausländischen Arbeitgeber, in allen Bereichen des Arbeitsrechts, unabhängig davon ab, in welcher Branche sie Tätig sind. Der Arbeitsrechtsabteilung wird von Rechtsanwältin Ewelina Jeglikowska geleitet und beschäftigt sich mit folgendem Problemen unserer Mandanten:

  • Anknüpfen und Beendigung des Arbeitsverhältnisses,
  • Stellenabbau (einschließlich Gruppenentlassungen),
  • Übernahme von Arbeitsplätzen (Personal), Restrukturierung und Integration von Mitarbeiterteams,
  • kollektive Arbeitsbeziehungen, Tarifverträge und andere Vereinbarungen zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften,
  • Verträge zwischen Gesellschaften und deren Geschäftsführern und anderen Geschäftsleistung,
  • Erstellen von Management-Verträgen,
  • Vorbereitung von Due-Diligence-Analysen,
  • Durchführung eines Gruppenentlassungsprozesses,
  • Erstellung der notwendigen Dokumentation, u.a. Arbeitsordnungen, Vergütungsregelungen, Sozialleistungsregelungen usw.
  • Gestaltung individueller Arbeit- Management- Wettbewerbsverbot-  und Mitarbeitsverträge,
  • Gewährleistung von der Arbeitsschutz und Arbeitshygiene für ausgewählten Gruppen von Arbeitnehmern (z.B. für schwangeren Frauen)
  • rechtsmäßige Organisation und Berechnung der Arbeitszeit,
  • Vorbeugung gegen Mobbing durch
  • Verhinderung von Mobbing durch Abfassung eines Verhaltenskodex für Arbeitgebern, der geeignet ist, die Klagen in dieser Hinsicht zu vermeiden,
  • Haftung des Arbeitgebers für Verstöße gegen Arbeitnehmerrechte,
  • materielle und ordnungsgemäße Verantwortung der Arbeitnehmer.

Wir beraten auch beim Problemen des Arbeitsrechts in EU, d.h. wenn es um Möglichkeit und Bedingungen der Beschäftigung von EU-Bürgern in einem anderen EU-Mitgliedstaat in Rahmen des sog. Freizügigkeit der Arbeitnehmer. Um den Bedürfnissen der Arbeitgeber gerecht zu werden, ergänzen wir unsere Dienstleistungen durch die notwendige Steuerberatung.

Wenn es notwendig ist, vertreten wir Arbeitgeber und Arbeitnehmer während der Gerichtsverfahren, die die Ansprüche von Arbeitnehmern zu Grunde haben, insb. wenn es um die Arbeitsvergütungsansprüchen und Ansprüchen aus der Beendigung des Arbeitsverhältnisses und aus er finanziellen Haftung der Arbeitnehmer geht. Wir bieten eine Prozessvertretung vor den Arbeitsgerichten aller Instanzen.