Aufstieg im Rankig der Steuerberatungsunternehmen der Tageszeitung „Rzeczpospolita” (2020)

Mit groβer Freude möchten wir Ihnen mitteilen, dass in dem diesjährigen XIV. Ranking der Steuerberatungsunternehmen der Tageszeitung „Rzeczpospolita”, die die Steuerberatungsbranche um sich versammelt,…

Mehr
In der Tagesezeiung „Rzeczpospolita” (15.04.2020) beantworten wir die mit dem Corona-Virus zusammenhängenden Fragen der Leser

Am 15. April 2020 auf die Frage des Lesers: „Ich bin eine Person mit einer chronischen Krankheit und man hat mich mit einer ansteckungsrisikobehafteteten Arbeit beauftragt, die mit der Epidemiebekämpfung…

Mehr
In der Tageszeitung „Rzeczpospolita” (14.04.2020) beantworten wir die mit dem Corona-Virus zusammenhängenden Fragen der Leser

Am 14. April 2020 auf die Frage des Lesers: „In der Arbeit im Krankenhaus hatte ich Kontakt zu den infolge der COVID-19 erkrankten Patienten und infolgedessen hielt ich mich in der häuslichen Isolation…

Mehr
Alle Aktualitäten

Franken-Kredite und die damit zusammenängenden Klagen

Innerhalb des Kanzleiteams arbeitet eine Gruppe von AnwältenInnen, die sich auf die Streitigkeiten mit den Banken spezialisieren, die aus den Verträgen resultieren, die die Banken mit den Kunden/Verbrauchern abgeschlossen haben. Diese Streitigkeiten betreffen Verträge über die Vermittlung von Banken beim Kauf von Finanzinstrumenten durch Verbraucher, unter anderem in Form von Investmentzertifikate von geschlossenen, nicht öffentlichen Anlagefonds; diese Verträge haben vielen Verbrauchern echten finanziellen Schaden zugefügt. Ferner handelt es sich um Kreditverträge, in denen der Wert des in PLN gewährten Darlehens auf den Wert des Schweizer Frankens indiziert oder indexiert wurde, wodurch die Verbraucher ebenso reale finanzielle Schäden erlitten haben, was zum Gegenstad vieler Gerichtverhandlungen geworden ist, und zwar vor den ordentlichen Gerichten, vor dem Obersten Gericht, sowie vor dem Europäischen Gerichtshof. Die AnwältenInnen der Kanzlei nehmen sowohl an den vorgerichtlichen Verhandlungen teil, als auch vertreten die Kunden im gerichtlichen Verfahren. Diesem AnwältenInnen-Team gehören: der Rechtsanwalt Krzysztof Topolewski – der geschäftsführende Gesellschafter; die Rechtsanwältin Renata Kawula und der Rechtsanwalt Przemysław Przerywacz – die Gesellschafter; der Rechtsanwalt Michał Twardowski.